Kompaktkamera Test 01/2014 bei Stiftung Warentest



In der Januar-Ausgabe 2014 testete Stiftung Warentest 13 Kompaktkameras mit manuellen Funktionen und fest verbautem Objektiv.

Überprüft wurden die verschiedenen Modelle anhand der Kategorien Bild, Video, Blitz, Sucher, Monitor und Handhabung, wobei der Schwerpunkt mit 40% auf der Bildqualität lag. Hier wurden unter anderem die Auflösung, der Verwacklungsschutz und die Bildqualität bei Falschlicht analysiert.

Alle Modelle “gut”!

Alle Vergleichsmodelle konnten mit „gut“ abschneiden. Testsieger mit einer „gut“-Bewertung von 2,0 wurde die Nikon Coolpix A mit DF-CP1. Diese überzeugt vor allem mit sehr guter Farbwiedergabe und erstklassigen Fotos. Auf Platz 2 kommt die Fujifilm X100S, welche ebenfalls mit fester Brennweite photographiert, und durch ihren eingebauten Hybridsucher punktet. Den letzten Platz auf dem Siegertreppchen erklimmt die Sony-Cyber-Shot DSC-RX1Rmit FDA-EV1MK. Sie ist nicht nur die teuerste Kamera, sondern auch die mit der höchsten Detailauflösung.

Für die Spar-Füchse

Auch für den schmalen Geldbeutel sind Modelle ab ca. 300 € mit dabei, wie z.B. die Nikon Coolpix P330. Diese erreicht, wie auch ihre teuren Kollegen, eine „gut“-Benotung  und dient somit genau so gut als perfektes Mittel zum Zweck für den perfekten Schnappschuss.

Bild: © Knut Wiarda – Fotolia.com