Hantelbank Test (06/2016) | Die besten Hantelbänke für das Home Gym


Wer an Krafttraining denkt, hat meist eine Hantelbank im Kopf. Kein Wunder, alleine das Bankdrücken stärkt mit einer Übung fast den kompletten Oberkörper. Was diese Geräte sonst noch drauf haben und was beim Kauf zu bedenken ist, erfahrt Ihr hier.

1. Platz

Body-Solid |ca. 299,- €

2. Platz

Power XT | ca. 169,- €

3. Platz
& Preis-Tipp!

Trainhard | ca. 80,- €

 Body-Solid-Hantelbank Hammer-Hantelbank  TrainHard Multifunktion Hantelbank
>> Artikel lesen >> Artikel lesen >> Artikel lesen

In aller Kürze
Testberichte-Blogger

Wer sich lediglich im Bankdrücken üben will, der ist mit unserem Preis-Tipp auf Platz 3 bestens beraten. Dieses Modell besticht zwar nicht durch Vielfalt, hält ansonsten aber, was es verspricht. Für ein bisschen mehr Abwechslung, aber dennoch ein günstigen Preis sorgt unser Platz 2. Unser Testsieger kann in Sachen Funktionalität und Stabilität durchaus mit Fitness-Studio-Modellen mithalten. Jeder, der bereit ist knapp 300 € zu investieren, kann nur zu diesem Schnäppchen geraten werden.

5 Tipps zum Hantelbank Kauf

1) Lagerung – Kaum jemand hat den Luxus eines Fitnessraums in den eigenen vier Wänden. Vor dem Kauf sollte deshalb natürlich der notwenige Platz für die Hantelbank, welche meist eine Länge von über einem Meter hat, vorhanden sein oder geschaffen werden. Dennoch möchte nicht jeder das Trainingsgerät permanent mitten im Zimmer stehen haben. Dann sollte darauf geachtet werden, dass sich das Trainingsgerät platzsparend zusammenklappen lässt. Bei der Lagerung kann unser Platz 3 am meisten punkten. Das Modell nimmt generell nur etwas über 1 Meter Platz ein und lässt sich sehr platzsparend zusammenklappen. Unser Platz 2 ist auch zusammenklappbar allerdings nicht ganz so platzsparend. Zusammengeklappt misst es immer noch eine Breite von über 70 cm. Unser Testsieger braucht wirklich viel Platz. Die Hantelbank misst fast 2 Meter Länge und kann nicht einfach zusammengeklappt werden.

2) Verstellmöglichkeiten – Bei einer Hantelbank denkt man natürlich erstmal an das klassische Bankdrücken, wozu das Verstellen der Bank kaum von Nöten ist. Doch sind Hantelbanken sehr viel abwechslungsreicher, als oft zunächst angenommen wird – besonders wenn sich die Bank verstellen lässt. So kann z.B. die Hantelbank auch zum Aufbau von Bauchmuskeln und vielen weiteren Übungen genutzt werden. Hier punktet vor allem unser Testsieger. Alle Übungen lassen sich optimal auf den Körper des Trainierenden abstimmen. Platz 2 liegt bei diesem Punkt genau im Mittelfeld und bei unserem Platz 3 kann alles was nötig ist auch gut eingestellt werden. Durch die mangelnde Funktionsvielfalt sind allerdings auch nicht viele Verstellmöglichkeiten notwendig.

Spar Tipp
++ SPAR-TIPP 09/2020

Unser 1. Platz ist derzeit hier bei Amazon* reduziert!


Body-Solid-Hantelbank3) Funktionen – Zusätzlich zu den Verstellmöglichkeiten der Bank bieten manche Hersteller auch zahlreiche weitere Funktionen für ein abwechslungsreiches und optimales Training an. Eine Beinfixierung gilt als wichtigste Zusatzoption, da durch die Fixierung der Beine die Bauchmuskeln während dem Bankdrücken automatisch mitgestärkt werden. Darüber hinaus verfügen manche Geräte auch über Butterfly, Hantel- und Curlablagen und vielen weiteren Funktionen. In der Regel lassen sich diese Zusätze nachrüsten, wobei ein Komplettangebot meist unterm Strich günstiger ist. Auch hier führt unser Testsieger ganz klar. Mit zahlreichen unterschiedlichen Übungen kann nahezu der ganze Körper trainiert werden. Auch Platz 2 bietet für jede Muskelgruppe eine Übung. Das Modell auf Platz 3 beschränkt sich vor allem auf das klassische Bankdrücken, wofür eine Hantelbank ja meist in erster Linie angeschafft wird.

4) Standfestigkeit – Nicht nur um Verletzungen zu vermeiden, sondern auch um sich während des Trainings wohlzufühlen sollte die Hantelbank stabil und solide stehen. Da natürlich jeder Hersteller seine Hantelbank als die beste verkauft, haben wir im Punkto Stabilität intensiv die Meinungen der Käufer analysiert. Auch hier sticht wieder unser Testsieger positiv hervor. Manche Käufer bezeichnen ihn sogar als „unverwüstlich“. Doch auch Platz 2 und 3 bieten einen soliden Stand, so dass das Training nicht nur sicher ist, sondern auch Spaß macht.

5) Preis – Die Preise von Hantelbänken sind sehr breit gefächert. Günstige Modelle beginnen bereits bei unter 50,- €, sind aber meist eine wacklige und unsichere Angelegenheit. Modelle, die schon (fast) in den vierstelligen Bereich gehen, sind hingegen für Dauerbelastung in Fitness Studios gedacht, übersteigen jedoch den Bedarf von Trainierende daheim. Deshalb sind die Modelle unserer Top 3 preislich gesehen mittig gewählt. Das Modell von TrainHard ist mit knapp 80,- € unser Preis-Tipp. Das teuerste Modell unserer Top 3 macht das Modell von Bodiy-Solid mit knapp 300,- €. Unser Platz 2 von HAMMER liegt mit weit unter 200 € im preislichen Mittelmaß.


Konnten wir Euch mit dem Artikel weiterhelfen? Hier den Link weiterempfehlen:




Bildquelle: © Kzenon / AmazonPartnerNet
Hantelbank Test (06/2016) | Die besten Hantelbänke für das Home Gym