Christopeit ET 2 Test



Der Christopeit ET 2 hat beim ersten Blick auf die Leistungsdaten alles, was man von einem Ergometer erwartet. Doch hält er was er verspricht? Wir haben uns die Meinungen zu diesem Heimtrainer mal genauer angeschaut.

Aufbau

Der Aufbau des Gerätes war auch für technisch unbegabte Käufer problemlos möglich und in ca. einer Stunde ohne Anleitung erledigt sein. Alles, was für das Aufbauen benötigt wird, ist im Lieferumfang enthalten (Werkzeug und Schrauben). Sollten dennoch Probleme beim Aufbau oder auch beim späteren Gebrauch auftreten, ist zwar eine Bedienungsanleitung enthalten, diese glänzt aber, laut Kundenberichten, nicht durch Ausführlichkeit, weil sie sehr kurz und unübersichtlich gehalten ist.

Nach dem Aufbau muss nur noch der Sattel und der Lenker den eigenen Körpermaßen angepasst werden. Dies ist individuell möglich, da der Sattel sowohl horizontal wie auch vertikal verstellbar ist.

-- Meine Meinung -- 

Testberichte-Blogger.de
“Der Christopeit ET 2 hat das volle Leistungspaket: eine hohe Schwungmasse, viele Widerstandsstufen und zig Trainingsprogramme. Trotz der gravierenden Mängel betreffend der Bedienung, kann für Sportwillige unter 1,80 m wegen des besonders guten Preis-/Leistungsverhältnis eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden.”

Training

Nachdem das Gerät eingestellt wurde, kann das Training beginnen. Zunächst fällt den meisten Benutzern der absolut feste Stand des Gerätes auf, welcher bis zu einem Körpergewicht von maximal 120 kg vom Hersteller gewährleistet wird. Damit die Standfestigkeit erreicht werden kann, braucht der Ergometer natürlich ein möglichst hohes Eigengewicht, welches sich beim Christopeit Ergometer ET2 allerdings mit 29 kg noch im Rahmen hält. Unterstützt wird die Flexibilität außerdem noch durch die vorhandenen Transportrollen, welche ein Aufräumen des in eine Ecke in der trainingsfreien Zeit einfach gestalten.

Auch wenn das Ergometer mit einem relativ hohen Körpergewicht umgehen kann, sollte erwähnt werden, dass Kunden vom Kauf des Gerätes bei einer Körpergröße ab 1,80 definitiv abraten, da ab dieser Größe das Gefühl aufkommt, dass der Sattel und Lenker nicht perfekt einstellbar ist. Und auch die Pedale haben nur Platz für Füße bis Schuhgröße 45.

Ein weiteres Manko ist der Computer, welcher auch für technisch versierte Menschen oft äußerst umständlich und gewöhnungsbedürftig zu seien scheint. Die Käufer brauchten einige Zeit um sich in dem System zurecht zu finden. Vorteilhaft hingegen ist die Drehtaste, welche es ermöglicht möglichst schnell Daten zu ändern.

Der Computer ermöglicht das Speichern von Daten einer Person, was bei größeren Haushalten mit mehreren Nutzern etwas mau ist. Leider werden alte Trainingsdaten auch nur gespeichert, sofern die Stromversorgung nicht gekappt wird.

Leistung

Der Christopeit Ergometer ET2 verfügt über 14 verschiedene Trainingsprogramme, welche für genug Abwechslung während des Trainings über einen längeren Zeitraum sorgen. Auch die 16 Widerstandstufen sind definitiv ausreichend um die Intensität des Trainings genau anzupassen.

Mit einer Schwungmasse von 8kg ist gewährleistet, dass das Gerät sehr flüssig und rund läuft, was schon an der geringen Geräuschkulisse erkennbar ist. Lediglich beim Gangwechseln ist kurz ein leises Summen zu vermerken.
Auch das Handpulsmessgerät erfüllt seine Aufgabe absolut zufriedenstellend. Einige Käufer haben die Werte mit denen eines normalen Blutdruckmessgeräts verglichen und erhielten exakte Übereinstimmung, weshalb die Werte als vertrauenswürdig eingestuft werden können.

Alternative:Für Menschen über 1,80m, die trotzdem Geld sparen wollen, empfehlen wir unseren Platz 3 im Test.


+ Drehtaste für schnelle Datenänderung
+ 14 verschiedene Trainingsprogramme
+ 16 Widerstandsstufen
+ Schwungmasse von 8 kg


– Unübersichtliche Bedienungsanleitung
– Ab Körpergröße von 1,80 m nicht mehr perfekt geeignet
– Umständlicher Computer


Testberichte-Blogger.de Bewertung

Kundenmeinungen
Preis Leistung
GESAMT

[Info: Wie kommen die Bewertungen zustande?]