Albrecht DR 80 – Auch für unterwegs



Elegante Schlichtheit im Retrodesign, das ist der Albrecht DR 80. Das besondere Extra: der Radiowecker ist dank Batteriefach auch für unterwegs geeignet.

 Ausstattung

Das DAB/DAB+/UKW Radio von Albrecht verfügt über je acht Speicherplätze für DAB- und UKW-Radio. Bei der Einstellung des Alarms kann der Nutzer dabei wählen, ob er mit DAB oder UKW geweckt werden möchte und natürlich auch, mit welchem Sender. Wem am Abend zuvor nicht nach einer morgendlichen Beschallung mit Musik zumute ist, kann sich auch für die Option „Summer“ entscheiden.

Zusätzlich kann gewählt werden, ob der Alarm einmalig, täglich, wochentags oder nur am Wochenende ertönen soll. Es können dabei insgesamt zwei verschiedene Weckalarme mit den jeweiligen Einstellungen gespeichert werden. Fällt das Aufstehen trotz individuellem Alarm einmal schwer, gibt es auch eine Schlummertaste zur späteren Weckwiederholung.

Der DR 80 funktioniert auch mit Batteriebetrieb und ist somit nicht nur im heimischen Schlafzimmer, sondern auch auf Reisen ein treuer Begleiter. Allerdings schützt das Batteriefach nicht vor dem Zuspätkommen nach nächtlichen Stromausfällen; wird der Albrecht vom Netz getrennt, vergisst er nämlich leider alle Weckeinstellungen.

Meine Meinung
Stephan
Testberichte-Blogger
Der Albrecht DR 80 speichert bis zu zwei Weckalarme und ermöglicht dabei eine große Bandbreite an Einstellungen. Auch im Punkto Bedienung und Empfang kann der Radiowecker überzeugen. Schade ist allerdings, dass er bei einem Stromausfall trotz Batteriefach alle Weckalarme vergisst. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aber dennoch in Ordnung."

Kundenmeinungen & Testberichte

Die digital home nahm den DR 80 in ihrer Ausgabe 4/2011 in der Kategorie „Einstiegsklasse“ unter die Lupe. Im Test punktete der Albrecht durch seine einfache Bedienung und den guten Empfang, so dass sich der Hersteller am Ende über ein „gut“ (1,6) für sein Gerät freuen durfte.

Auch die Hifi Vision wollte wissen, ob der DR 80 hält, was er verspricht und prüfte den Radiowecker in ihrer Ausgabe 8/2012 auf Herz und Nieren. Im Gesamtergebnis erzielte der Albrecht drei von fünf Sternen, in Sachen Preis-Leistung gab es ein „gut-sehr gut“.

Empfang und Sound des Radioweckers überzeugen auch die Kunden, allerdings wird in Rezensionen häufig bemängelt, dass der DR 80 trotz Batteriefach alle Einstellungen vergisst, sobald der Strom einmal ausfällt.

Alternative

Manchmal läuft im Radio einfach nicht das Richtige. Mit dem Memorex auf Platz 1 könnt ihr die Zeit mit Musik von eurem iPhone oder iPod überbrücken.

+ zwei Weckalarme
+ viele Einstellungsmöglichkeiten
+ guter Empfang
+ leichte Bedienung
+ Schlummertaste
+ mit Batteriefach für mobilen Betrieb
- vergisst bei Stromausfall trotz Batteriefach alle Einstellungen
- keine Dimmeroptionen

Ausstattung
Expertenmeinungen
Käufermeinungen
Preis-Leistung
endbewertung