WLAN Router Test-Analyse 2017



1. Platz

AVM FRITZ!Box 7390

2. Platz

Linksys E3200

3. Platz & Preis-TIPP!

TP-Link TL WR941ND

5
45 4
>>> zum Artikel >>> zum Artikel >>> zum Artikel

++ NEU: Die Stiftung Warentest 2015 Ergebnisse sind da: Zu den Testergebnissen. +++


In aller Kürze
Testberichte-Blogger

Unser Platz 1 ist ein Spitzengerät, welches durch zahlreiche Extras besticht, aber auch seinen Preis hat. Platz 2 steht preislich und funktional genau zwischen Platz 1 und 2. Das Gerät ist leistungsstark mit einigen Extras und liegt im preislichen Mittelfeld. Platz 3 eignet sich eher für alle, die am Preis deutlich sparen wollen, aber dennoch einen guten, reichweitenstarken WLAN-Router ohne viele Extras haben möchten.

WLAN Router Test– Auswahlkriterien & Kaufberatung –

Preisunterschiede – Bei Wlan Routern ist es auf den ersten Blick extrem verwirrend, warum das eine Gerät ein paar hundert Euro kostet, wo es doch auch Router für rund 30 Euro zu kaufen gibt. Der Preisunterschied ergibt sich dabei vor allem durch die Features.

So besitzt unser erster Platz z.B. ein Media Server (damit können Sie von allen Geräten im Netzwerk auf eine zentrale Mediensammlung zugreifen) und eine DECT-Basis (damit kann über ein DECT Internettelefon kostenlos über das Netz telefoniert werden). Außerdem brauchen Sie für extrem schnelle VDSL Leitungen entsprechende Router. Haben Sie allerdings eine übliche DSL Verbindung und benötigen Sie keine solchen beschriebenen Extras, dann können Sie ruhigen Gewissens zu einem günstigeren Gerät greifen.

Bedienung – Heimnetzwerke einrichten und Router installieren machen wir nicht jeden Tag. Daher legen wir allen Einsteigern die Fritz Boxen von AVM ans Herz, denn diese Geräte haben den großen Vorteil, dass die Konfiguration des Routers und des Heimnetzwerkes damit extrem einfach ist. Schauen Sie sich unseren Spar-Tipp bei Platz 1 an – das könnte für Sie dann vielleicht das richtige sein.

Wie weit reicht das Internetsignal? – Das Signal des kabellosen Internets hängt stark von dem Standort des Routers ab.

WLAN Router Test 2013

Wände aus Holz oder Stahlbeton schwächen das Signal sehr. In diesem Fall hilft bspw. ein WLAN Repeater. Bei unserem drei Empfehlungen haben wir darauf geachtet, dass diese sich durch sehr gute Signalqualität auszeichnen. Meist haben jedoch die Endgeräte technisch bedingt kleinere Übertragungsraten, weshalb die Werte sowieso selten ausgenutzt werden können. Außerdem hängt die Übertragungsgeschwindigkeit natürlich auch stark mit dem gewählten Angebot des Internetanbieters zusammen.

Wie sicher ist der Router? – Unerwünschte Nutzer des Internets könnten nicht nur private Daten ausspionieren, sondern Sie auch durch illegale Downloads über Ihren Anschluss strafbar machen. Um Eindringlinge fern zu halten, empfiehlt es sich den Zugang zum Internet mindestens durch einen WPA- oder bestenfalls durch einen WPA2-Schlüssel zu sichern. Die alten WEP-Schlüssel sollten Sie weitgehend vermeiden. Diese sind für Hobby-Hacker sehr leicht zu knacken.

>> Link Tipp: Die beliebtesten WLAN Router bei Amazon.de


Konnten wir Euch mit dem Artikel weiterhelfen? Hier den Link weiterempfehlen:




Bildquelle:
WLAN Router Test-Analyse 2017