Test-Analyse (01/2017) | Das sind die besten Reiskocher


Wir haben für Euch nicht nur die besten drei Modelle ermittelt, sondern geben Euch auch noch fünf Tipps, die Ihr beim Kauf eines Reiskochers beachten solltet.

1. Platz

Steba RK 2

2. Platz

Gastroback Design 42507

3. Platz

Tristar RK-6112

 Steba RK 2 Test  Gastroback Design 42507 Test Tristar RK-6112 Test
>> Weiterlesen >> Weiterlesen >> Weiterlesen



In aller Kürze
Testberichte-Blogger

Unser 1. Platz überzeugt mit Benutzerfreundlichkeit, einfacher Handhabe und vielen Extras. Das Fassungsvermögen ist perfekt für eine vierköpfige Familie, aber auch noch für deren Gäste geeignet. Platz 2 eignet sich aufgrund des Fassungsvermögens von 5 Litern vor allem für das Kochen von großen Mengen. Unser Modell auf Platz 3 gibt es in verschiedenen Größen. Vor allem für Singlehaushalte ist die kleinste Größe von 1 Liter empfehlenswert. Wer ein größeres Modell bevorzugt, sollte lieber zu unserem Testsieger greifen, da dieser wesentliche Vorteile gegenüber dem Modell von Tristar mit sich bringt.

5 Tipps zum Reiskocher Kauf

Reiskocher Test 20151) Antihaftbeschichtung – Dieser Punkt wird gleich als erstes genannt, da er den Unterschied zu einem klassischen Topf für das Reiskochen macht. Der Reiskocher sollte unbedingt mit einer Antihaftbeschichtung versehen sein, damit der Reis während des Kochvorgangs nicht anbrennt, selbst wenn man ihn nicht beaufsichtigt. All unsere Top 3 Empfehlungen sind mit einer Antihaftbeschichtung versehen.

2) Fassungsvermögen – Reiskocher bieten je nach Modell ein unterschiedlich großes Fassungsvermögen. Dieses ist jedoch nicht nur nach oben hin begrenzt, sondern gibt es bei den meisten Kochern auch eine Mindestmengenangabe. Beim Kauf solltet Ihr also überlegen, wie viele Personen im Regelfall mit Reis bekocht werden sollen. Wer nun eher zu größeren Modellen tendiert, kann den Reiskocher auch trotz Mindestmenge hin und wieder noch gut für eine Single-Portion nutzen. Reis lässt sich nämlich super portionsweise einfrieren, so dass man auch problemlos vorkochen kann. Mit einem Fassungsvermögen von 5 Litern ist unser Platz 2 allerdings wirklich nur für Großfamilien oder Festlichkeiten zu empfehlen, da bei sehr viel geringeren Mengen der Energieverbrauch zu hoch wäre. Unser Platz 1 bietet das perfekte Durchschnittsvolumen für eine vierköpfige Familie, die auch mal Gäste empfängt. Platz 3 bringt in diesem Punkt einen großen Vorteil mit sich: der Reiskocher ist in verschiedenen Größen erhältlich.

Spar Tipp
++ SPAR-TIPP 11/2017

Unser 1. Platz ist derzeit hier bei Amazon reduziert!


3) Herausnehmbarer Innentopf – Ein herausnehmbarer Innentopf erleichtert die Reinigung des Geräts, auch wenn sich Modelle mit Antihaftbeschichtung meist eh bereits mit einem feuchten Tuch spielend einfach reinigen lassen. Platz 1 und 3 verfügen über einen herausnehmbaren Innentopf, Platz 2 leider nicht.

4) Abschaltautomatik & Warmhaltefunktion – Durch den aufsteigenden Dampf gelingt es Geräten, die über Abschaltautomatik verfügen, den perfekten Garpunkt des Reis’ anhand des aufsteigenden Dampfs zu erkennen und so auf die Warmhaltefunktion, welche den Reis oder auch andere Speisen mehrere Stunden ohne Geschmackseinbuße warm halten kann, umzustellen. Unser 1. Platz verfügt leider nur über eine Warmhaltefunktion. Die Beendung des Garprozesses kann aber anhand der Kontrolllampen kaum übersehen werden, woraufhin die Warmhaltefunktion manuell eingeschaltet werden kann. Dafür konnte unser Testsieger aber im Warmhalteeffizienz-Test von Haus & Garten Test im Vergleich zu fünf anderen Geräten am meisten überzeugen. Platz 2 und 3 verfügen sowohl über die Abschaltautomatik als auch über die Warmhaltefunktion. 

5) Preis – Die Preisrange von Reiskochern beginnt bereits bei ca. 20 € und reicht bis über 100 € hinaus. Für unsere Top 3 haben wir uns vor allem an mittelpreisigen Modellen orientiert. Sie liegen alle in einem preislichen Rahmen zwischen ca. 30 € für das kleinste Modell der Tristar Reiskocher-Reihe bis hin zu um die 50 € für die anderen Modelle.



Konnten wir Euch mit dem Artikel weiterhelfen? Hier den Link weiterempfehlen:




Bildquelle: Syda Productions, JackF
Test-Analyse (01/2017) | Das sind die besten Reiskocher