HAMMER Cobra – Der Preis-Tipp



Unser Tipp für alle, die für wenig Geld ein gutes Rudergerät zu Hause zur Verfügung haben möchten.

Ausstattung

Der HAMMER Cobra (4536) arbeitet mit dem Bremssystem, bei welchem der Widerstand durch den Abstand der Magneten zur Schwungmasse verändert wird. Je näher die Magneten an der Schwungmasse sind, desto größer wird der Gegendruck. So erfolgt eine schnelle, präzise und vollkommen geräuschlose Widerstandseinstellung in 12 möglichen Stufen. Ebenfalls einstellbar sind die erwünschte Neigung sowie die Höhe des Geräts als auch eine Pulsobergrenze. Das Rudergerät hat ein Eigengewicht von 25 kg und erlaubt das Training mit einem maximalen Körpergewicht von 130 kg. Dabei benötigt es einen Platz von 150 x 166 x 50 cm und ist dank Transportrollen schnell von A nach B geschoben. Zusammengeklappt auf 115 x 57 x 44 cm ist es bei Bedarf dann einfacher zu verstauen. Einfacher ist auch das Training dank dem im Lieferumfang enthaltenen Trainingscomputer. Dieser informiert während dem Work-Out über die erreichte Distanz, die Herzfrequenz, den Kalorienverbrauch, die Schlagfrequenz und die Trainingszeit.

Produktvideo

In aller Kürze
Testberichte-Blogger
Der HAMMER Cobra ist im Gegensatz zu Zugseil-Modellen der echten Ruderbewegung am ehesten nachempfunden. So entsteht eine vollkommen natürliche Bewegung. Trotz dem etwas weniger edel wirkenden Trainingscomputer sind alle wichtigen Features für ein gutes Training erhalten und das für wenig Geld, auch wenn dabei die Haltbarkeit und Stabilität nicht mit unserem Testsieger vergleichbar ist."

Kundenmeinung & Testberichte

Nicht nur Men’s health empfiehlt das Gerät weiter, auch die Kunden sind überzeugt. Der Bewegungsablauf wird dank den beiden Ruderarmen als sehr natürlich und Realitätsnah empfunden. Außerdem erfreuen sich Nutzer über die präzise und einfache Widerstandseinstellung, die das Training sehr individuell gestaltet. Zu diesem individuellen Training tragen auch die verstellbaren Höhen- und Neigungsstufen bei, die helfen, den Beinbereich beispielsweise noch mehr mitzutrainieren. Dies alles ist für wenig Geld erschwinglich und bietet den Nutzern nicht nur die Chance auf einen schlanken Körper sondern auch einen schlanken Geldbeutel. Abzüge werden bei der unverständlichen Installation des Gerätes als auch bei dem etwas weniger edlen Trainingscomputer vorgenommen.

+ sehr natürlicher Bewegungsablauf
+ gute Widerstandseinstellung
+ Preis-Leistungs-Sieger
+ Höhen-Verstellung für mehr Beintraining
- Trainingscomputer wenig hochwertig
- weniger Stabilität und Rutschfestigkeit

Ausstattung (15%)82 / 100
Expertenmeinungen (40%)88 / 100
Käufermeinungen (35%)88 / 100
Preis-Leistung (10%)90 / 100
endbewertung89%
Gesamtwertung