Grundig Sonoclock 890A WEB – der Elegante



Ein absoluter Renner für Freunde der zeitlosen Eleganz. Neben der Schrank-befestigung, hat dieses stylische Digitalradio auch eine Internetfunktion. Ob das den saftigen Preis wett macht? Wir haben es unter die Lupe genommen.

Ausstattung

Der Sonoclock verfügt neben DAB+ auch die Möglichkeit auf das Internet, Heimnetzwerke und USB Sticks zuzugreifen und die Musik abzuspielen. Es können satte 30 Sender gespeichert werden. Neben der Wiedergabe Eurer PC-Musikliste, könnt Ihr mit der enthaltenen Fernbedienung die Lautstärke regeln. Super ist die im Lieferumfang enthaltene Schrankbefestigung. Mit der könnt Ihr Euer Digitalradio unter den Badezimmer- oder Küchenschrank bauen und fast verschwinden lassen. Schick ist er ja mit seinem Aluminiumgehäuse und der Top-Verarbeitung. Der Grundig kann auch RDS empfangen, sprich Textinformationen des Radiosenders auf dem Display einblenden. Wecker und Timer, sowie eine Snooze-Funktion sind auch mit enthalten.

Social Media Analyse & Testerfolge

Die Kunden sind vor allem vom hochwertigen Design, sowie der super Einbaumöglichkeit begeistert. Bemängelt wird einzig und allein das Mono-Lautsprechersystem. Wer möchte kann hier selbstverständlich mit Boxen nachrüsten. Im Vergleichstest der Digitalhome, sowie des Spielefilmetechnik-Magazins von 2012 schnitt das Digitalradio mit dem zweiten Platz gut ab.

+ Streaming des Heimnetzwerks und gespeicherten Medien
+ Hochwertige Verarbeitung (Aluminium)
+ Schrankbefestigung inklusive
- Mono-Lautsprecher
- vergleichsweise teuer

Ausstattung (15%)96 / 100
Expertenmeinungen (40%)88 / 100
Käufermeinungen (35%)80 / 100
Preis-Leistung (10%)69 / 100
endbewertung85%
Gesamtwertung