Die besten Computermäuse 2011 für Gaming, Büro und Laptop



Für Benutzer von Desktop-PCs sind sie unverzichtbar und auch viele Notebook-User möchten trotz Touchpad nicht auf sie verzichten. Die Rede ist von Computermäusen, die es mittlerweile in allen erdenklichen Größen und Designs gibt. Hier sind die besten PC-Mäuse 2011 fürs Laptop, zum Zocken und fürs Homeoffice.

Die Roccat Kone Plus – eine Gamingmaus mit Topbewertungen


Das Modell punktet vor allem durch seine zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten. An der kabelgebundenen Lasermaus finden sich acht verschiedene Tasten, die der Nutzer nach Belieben mit Funktionen belegen kann. Der Clou an der Sache ist, dass jede der acht Tasten sowie auch das Scroll-Rad gleich doppelt belegt werden können. Aus diesem Grund wird die Maus vom Hersteller auch als „Max Customization Gaming Mouse“ beworben und spricht damit besonders solche User an, die viel Wert darauf legen, ihre Maus an ihre ganz individuellen Bedürfnisse anpassen zu können.

Das Computermagazin CHIP verlieh der Roccat Kone Plus in seiner Ausgabe 3/2011 die Note „sehr gut“. Pluspunkte gab es hier vor allem in Sachen Präzision, Geschwindigkeit und Handling.

Dass die Kone Plus gut in der Hand liegt, finden auch die Kunden bei Amazon.de. Gelobt wird hier darüber hinaus auch die integrierte Tracking & Distance Control Unit der Kone Plus.
Der TDCU ist es zu verdanken, dass sich der Laser ganz genau auf das verwendete Mauspad einstellt. Lästiges Springen des Mauszeigers beim Anheben des Geräts wird damit verhindert.

Das Profiwerkzeug für Gamer ist ab dem 7.September für 79,73 € zu haben und liegt damit preislich gesehen im oberen Mittelfeld.

Mini-Maus statt Touchpad – die Wireless Mouse M235 von Logitech


Die Computer Bild testete in ihrer Ausgabe 18/2011 gleich zehn verschiedene „Funkmäuschen“auf Herz und Nieren. Auf den ersten Platz schafft es dabei das Modell von Logitech mit der Note 1,64. Damit schrammte die Maus zwar ganz knapp an einem „sehr gut“ vorbei, Experten und Kunden sind jedoch nichtsdestotrotz begeistert von der M235.

Die schnurlose Laptop-Maus sendet ihre Signale per Funk an einen USB-Nano-Empfänger, der so klein ist, dass er dauerhaft am Port gelassen werden kann.

Ein weiteres Plus ist die große Anpassungsfähigkeit der M235. Laut Herstellerangaben funktioniert das Gerät auch auf solchen Oberflächen, wo andere Mäuse längst versagen.

Tatsächlich lässt sich das Modell von Logitech nach Kundenstimmen sogar auf der Bettdecke verwenden.

Abstriche gab es für die Logitech Wireless Mouse M235 von der Computer Bild lediglich in Sachen Service.

Die Logitech Maus gibt es in schwarz momentan für 17,15 €. Das Modell ist darüber hinaus auch in fünf weiteren Farben erhältlich, für die jedoch ein paar Euro mehr investiert werden müssen.

Einfach und ökologisch – die Fujitsu M440 Eco


Die Maus von Fujitsu wurde zu 100% aus biologischem Material gefertigt und ist damit das optimale Arbeitsgerät für alle, die umweltfreundlich surfen und arbeiten möchten.

Das relativ lange Kabel eignet sich vor allem für den Einsatz am Desktop-PC, für die Verwendung am Laptop ist es dagegen eher ungeeignet.

Laut Käufermeinungen läuft das Modell problemlos und ist von Rechts- und Linkshändern gleichermaßen gut zu bedienen.

Vom Magazin E-MEDIA erhielt die Fujitsu im Heft 5/2011 die Auszeichnung „sehr gut“. Positiv bewertet wurde hierbei vor allem die Sparsamkeit des Modells in Sachen Strom.

Für derzeit 19,37 ist die M440 Eco eine einfache, aber günstige Maus für den Heimgebrauch.